Sportschützen Altenbeken können endlich ihre Jahreshauptversammlungen nachholen

Nachdem es den Sportschützen Altenbeken leider in den Frühjahren 2020 und 2021 pandemiebedingt nicht möglich war, ihre Jahreshauptversammlungen abzuhalten, konnte dies vor kurzem doch endlich nachgeholt werden. Dazu trafen sich die Mitglieder diesmal in der Schützenhalle im Driburger Grund, um die Veranstaltung bei ausreichend Platz in einer aufgelockerten Sitzordnung durchzuführen. Damit kehrten die Sportschützen sozusagen an die Wiege ihres Vereins zurück, wo das Vereinsleben vor über 50 Jahren seinen Anfang nahm.

Information für das Training am Donnerstag:
Ab der kommenden Woche (ab dem 21.06.2021) benötigen wir aufgrund der niedrigen Inzidenzwerte von Kreis und Land keinen negativen Testnachweis der Trainingsteilnehmer mehr!
 
 

Liebe Sportschützen und Vereinsmitglieder,

nachdem nun mit der aktualisierten Corona-Schutzverordnung des Landes NRW inklusive Stufenplan und den aktuellen 7-Tages-Inzidenzzahlen die Möglichkeit besteht unseren Sportbetrieb wieder aufnehmen zu können, möchte ich euch hier über den Ablauf und die Bedingungen informieren.

Wir haben seitens des Vorstandes entschieden, den Trainingsbetrieb in unseren Räumlichkeiten sobald wie möglich wieder zu starten. Dazu haben wir zum einen unser Hygienekonzept etwas abgeändert und richten zum anderen uns maßgeblich nach den tagesaktuellen Inzidenzwerten des Kreises Paderborn und somit in welcher der 3 Stufen der Coronaschutzverordnung wir uns gerade befinden.

Zu Beginn werden wir nur den Trainingsabend donnerstags ab 20 Uhr durchführen, da wir für das montägliche Jugendtraining noch einige Punkte zu klären haben.

Hier die wichtigsten Informationen:

  • Trainingsteilnehmer müssen entweder einen negativen Schnelltest (nicht älter als 48h) vorweisen, komplett gegen Corona geimpft oder nach einer Corona-Infektion gänzlich genesen sein. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend und nicht zulässig.
  • Da die Sportfreigabe an die Inzidenzstufe für den Kreis Paderborn gekoppelt ist, werden wir versuchen kurzfristig hier über aktuelle Änderungen  zu berichten.

Bitte schaut erst hier nach, bevor ihr euch auf den Weg zum Schießstand macht, denn hier würden wir auch tagesaktuell begründet Trainings absagen.

  • Eine Anmeldung zum Training ist bis jetzt noch nicht notwendig. Allerdings behalten wir uns diese Möglichkeit noch vor, je nachdem, wie groß die Teilnehmergruppe anfangs wird.
  • In der Hoffnung, erst einmal den Sportbetrieb wieder ans Laufen zu bekommen, liegt der Fokus in erster Linie auf dem Schießen. Den geselligen Teil nach dem Training bei einem Erfrischungsgetränk müssen wir anfangs je nach Witterung vielleicht besser nach draußen verlegen, damit für die Trainingswilligen ausreichend Platz ist.
  • Der erste Trainingsabend ist für Donnerstag, den 10.06.2021 ab 20 Uhr geplant.

Bei den Rundenwettkämpfen der Saison 2019/2020 konnten die Mitglieder der Sportschützen Altenbeken viele gute Plätze belegen.

Zwar konnte die Saison nicht beendet werden, trotzdem stehen die Sieger fest!

Anmeldeablauf:

  1. Die Trainingsteilnahme ist nur durch vorherige Anmeldung per E-Mail möglich.
  2. Die Zeitfenster für eine Anmeldung sind
Seite 1 von 4