Die Vereinsjugend macht den Vorstand wieder komplett

Am 02.April hielten die Sportschützen Altenbeken etwas verspätet in diesem Jahr ihre Jahreshauptversammlung ab. Dazu sind knapp 40 Mitglieder der Einladung des Vorstandes in die Schützenhalle im Driburger Grund gefolgt und konnten vom 1. Vorsitzenden Thomas Gockel begrüßt werden. Ein Höhepunkt der Versammlung bildete gleich zu Beginn die Ehrung von Vereinsjubilaren: Für 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurden Heiner Stukenberg und Wigbert Meyer ausgezeichnet. Seit 40 Jahren ist Horst Schniedermeier im Kreis der Sportschützen dabei und den Jubiläumsorden für 50 Jahre erhielten Heinrich Rustemeier und das Ehrenmitglied Herbert Wiegand. Stellvertretend für das noch vakante Schriftführeramt berichtete die 2. Vorsitzende Sabine Brockmeyer über die wenigen Ereignisse, die trotz der Corona-Pandemie im Vereinsleben 2020/21 stattfinden konnten. Der Sportleiter Gerd Altmiks fügte die schießsportlichen Aktivitäten dem Jahresbericht hinzu und betonte besonders die guten Platzierungen der Sportschützen, die an der Deutschen Meisterschaft in München im Jahr 2021 gestartet sind. Auch der Jugendwart Nick Nolte hatte einen Rückblick für die Versammlungsteilnehmer parat, indem er sich den widrigen Umständen der Corona Pandemie aus dem Jahresbericht anschloss. Den letzten Bericht für den Abend legte der Kassierer Andreas Brockmeyer den Sportschützen vor und informierte über die Kassenlage des Vereins. Bei den anstehenden Wahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber Thomas Gockel als 1. Vorsitzender, Andreas Brockmeyer als Kassierer und Gerd Altmiks als Sportleiter für eine weitere Wahlperiode jeweils einstimmig wiedergewählt. Für den seit einem Jahr unbesetzte Schriftführerposten erklärte sich glücklicherweise Jonas Rabke aus der Jugendgruppe bereit und als Nachfolger für den nicht mehr erneut kandidierenden Gerätewart Wigbert Meyer, der nun nach 12 Jahren sein Amt zur Verfügung stellen wollte, konnte mit Arne Grewing ein weiterer Schütze aus dem Vereinsnachwuchs gewonnen werden. Somit ist nun der Vorstand der Sportschützen Altenbeken wieder komplett. Zum Abschluss der Versammlung wurde neben einigen allgemeinen Informationen noch auf die Nachholtermine für die Vereinsmeisterschaft der Sportschützen nach den Osterferien hingewiesen, bevor der Vorsitzende Thomas Gockel sich für die rege Teilnahme bedankte und den offiziellen Teil des Abends schloss.

Sportschützen Altenbeken können endlich ihre Jahreshauptversammlungen nachholen

Nachdem es den Sportschützen Altenbeken leider in den Frühjahren 2020 und 2021 pandemiebedingt nicht möglich war, ihre Jahreshauptversammlungen abzuhalten, konnte dies vor kurzem doch endlich nachgeholt werden. Dazu trafen sich die Mitglieder diesmal in der Schützenhalle im Driburger Grund, um die Veranstaltung bei ausreichend Platz in einer aufgelockerten Sitzordnung durchzuführen. Damit kehrten die Sportschützen sozusagen an die Wiege ihres Vereins zurück, wo das Vereinsleben vor über 50 Jahren seinen Anfang nahm.

Seite 1 von 4